bsen

Willemijn Lamp

Journalistin, Kuratorin (Niederlande)

Mitbegründerin und Kodirektorin des internationalen Literaturfestivals Read My World in Amsterdam. Das Festival wurde 2013 ins Leben gerufen und fokussiert sich jedes Jahr auf die Literatur in einer anderen Region in der Welt. Sie arbeitete als freie Kuratorin des internationalen Festivals Writers Unlimited (früher: Winternachten) in Den Haag. 2010-2017 oblag ihr die Eröffnung der Kultursaison in Utrecht (Het Uitfeest). Sie war Journalistin, Theater- und Literaturkritikerin und Beraterin für Kunst in der Provinz Flevoland, vorher auch in der Stadtverwaltung von Amsterdam. Anlässlich der Programmveranstaltung Amsterdam World Book Capital war sie mit der Programmkoordination beauftragt. World Book Capital ist ein UNESCO-Titel, der der Stadt Amsterdam zur Förderung des Lesens und Schreibens bei seinen Bürgern verliehen hat. Sie führte eine holländisch-ungarische Thetaergruppe und arbeitet als Dramaturgin mit mehreren Thetaergruppen. 2003-2007 leitete sie das künstleische Betriebsbüro des literarischen Theaters Perdu. Sie war die Selektionszuständige für das Niederländische Theaterfestival und Forscherin für das Holland Festival.