bsen

Sanela Prašević Gadžo

Journalistin, Politikerin (Bosnien-Herzegowina)

Sie hat einen Abschluss in Journalismus und Kommunikation und arbeitet im Auftrag von in- und ausländischen Bildungsinstitutionen, politischen Parteien und Unternehmen als Gastdozentin im Bereich des Journalismus, der Medien und des PR. Zurzeit besucht sie einen
Magisterstudiengang in PR an der Sveučilište in Mostar. Politikerin, ehemalige Journalistin, Redakteurin, Kriegsreporterin, Autorin von Dokumentarfilmen, Auslandskorrespondentin … Ihre beruflicher Werdegang begann 1991, als sie bei dem Sender SA3 im Programm und als
Hournalistin arbeitete. Während des Krieges arbeitete sie als Kriegsreporterin beim Sender TVBIH. Als Journalistin war sie für TVBIH und FTV bis Juli 2018 tätig und wurde mehrmals für ihre Arbeit ausgezeichnet, im In- und Ausland. Sie arbeitete als PR für die Stellvertretende
Präsidentin der Föderation von Bosnien-Herzegowina, als PR-Beraterin für die Centralna banka BIH und als Beraterin des schwedischen Unternehmens Nordee. Zehn Jahre leitete sie die Produktion TIM System, und rief als Autorin die Sendereihen des BHT1: Interview20,
Ekologika und Izazovi poljoprivrede ins Leben. 2018 gab sie den Journalismus auf und stieg in die Politik ein. Als Mitglied der SBB wurde sie Abgeordnete in der Vertreterkammer des parlamentes der Föderation von Bosnien und Herzegowina, gleichzeitig auch die stellvertretende Vorsitzende des parlamentarischen Informationsausschusses und Mitglied des Sicherheitsausschusses. Sie hat zwei Töchter, Lana und Hana.