bsen

Ognjen Glavonić

Regisseur (Serbien)

Er absolvierte den Studiengang Film- und TV-Regie režiju an der Fakultet dramskih umjetnosti in Belgrad. Seine Kurzfilme wurden in mehr als 60 internationalen Filmfestivals ausgestrahlt und ausgezeichnet (Premiers Plans Angers, Poitiers Film Festival, Molodist Kyiv IFF, Trieste Film Festival u.a.). Der Dokumentarfilm Živan pravi pank festival (2014) wurde in dem Centre Pompidou in Paris, im Rahmen des Festivals Cinéma du Réel uraufgeführt. Danach wurde der Film in mehr als 40 internationalen Filmfestivals ausgestrahlt, darunter Inter Alia, Rotterdam (2015), CPH:DOX (2014), IndieLisboa (2015), Festival dei Popoli (2014). Der Doku-Spielfilm von Glavonić Dubina dva (Depth Two) erlebte seine Weltpremiere beim 66. Berlinale 2016. Ognjen ist derzeit in der Vorproduktion seines ersten Spielfilms Teret, unterstützt von Hubert Bals Fund, CNC und Visions sud est Funda. Glavonić ist einer der Gründer Festivalddirektor des Pančevo Film Festival.