bsen

Luisa Menazzi Moretti

Fotografin (Italien)

Sie wurde in Udine, Italien geboren. Mit dreizehn zog sie mit der Familie in die USA, ihre Schlausbildung erfolgte in Texas, die mittlere Reife am College Station, in Houston erwarb sie ihre akademische Bildung. In diesen Jahren entdeckte sie auch die Leidenschaft für die Fotografie; sie besuchte Kurse, druckte und entwickelte am liebsten Schwarzweißfilme. Es folgte die Rückkehr nach Europa und der Magisterabschluss in modernen Fremdsprachen und Literatur. Sie arbeitete in London und zog nach einigen Jahren nach Italien um. Sie lebte in Udine, Bologna, Rom, Neapel und Venedig. Ihre Werke wurden in Museen, in öffentlichen und privaten Galerien ausgestellt und sind Teil internationaler Kollektionen. Kritiker und Kuratoren wie Denis Curti, Achille Bonito Oliva, Francesco Bonami, Valerio Dehò, Benedetta Donato, Maria Flora Giubilei, Antonio Giusa präsentierten die Arbeit dieser Künstlerin.