bsen

Jasmila Žbanić

Regisseurin (Bosnien-Herzegowina)

Sie machte ihren Abschluss an der Akademija scenskih umjetnosti in Sarajevo, Abteilung für Theater- und Filmregie. Gemeinsam mit ihren Freunden gründet sie 1997 den Künstlerverband Deblokada, und produziert im Rahmen der Verbandsarbeit zahlreiche Filme, Dokumentarfilme und Videoaufnahmen, schreibt Drehbücher und führt Regie. Ihr erster Spielfilm Grbavica wurde beim Berlinale 2006
mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet. Anderen Filme sind Jedan dan u Sarajevu (Ein Tag in Sarajevo, 2015), Otok ljubavi (Love Island, 2014), Za one koji ne mogu da govore (For Those Who Can Tell No Tales, 2012) und Na putu (Zwischen uns und das Paradies, 2010).